MEHR SICHERHEIT UND EFFIZIENZ DURCH VERKEHRS-TELEMATIK 

V2X: Automotive-Kommunikation von Fahrzeug zu Fahrzeug oder zu X 

Das Automobil der Zukunft ist ein vernetztes Fahrzeug, das sich nicht nur real im Straßenverkehr bewegt, 
sondern auch virtuell in einem Datenraum. Preh Car Connect schafft bereits heute mit seinen 
Softwareentwicklungen die Voraussetzungen dafür, dass Fahrzeuge untereinander und mit der 
Infrastruktur kommunizieren können. 

Bei der Infrastruktur handelt es sich um Lichtsignalanlagen, das Verkehrsleitsystem und die Kommunikation zwischen 
Cloudsystemen. Dabei geht es zum einen um die Entwicklung und Programmierung der Kommunikationsplattform und ihre 
Integration ins Fahrzeug, und zum anderen um einzelne Funktionalitäten, die jeweils als App installiert werden können. 

Standort Dresden als 
attraktives Testfeld 

Dresden ist dafür der ideale Entwicklungsstandort. In der 
sächsischen Landeshauptstadt ist eines von sieben 
deutschlandweiten digitalen Testfeldern angesiedelt, die 
durch das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur 
(BMVI) geförderten werden. In Dresden liegt der Fokus auf 
dem Bereich „urbaner“ Verkehr. 

Die Stadt verfügt mit VAMOS (Verkehrs-, Analyse-, Management-, 
Optimierungs-System) über ein hochmodernes 
Verkehrsmanagementsystem, das die verschiedenen 
Verkehrssteuerungs- und -leitsysteme der Region intelligent vernetzt. 
Zudem forscht ein interdisziplinär breit aufgestelltes Konsortium an der 
Technischen Universität Dresden am zukünftigen Mobilfunkstandard 5G 
und seinen konkreten Einsatzmöglichkeiten – insbesondere für das 
Internet der Dinge und Dienste. 

In diesem Umfeld können in Testfahrzeugen Anwendungen erprobt werden, die über „klassische“ 
Telematik-Features wie Stolen Vehicle Tracking, Door Lock/Unlock, Flottenmanagement, ePayment 
oder Usage Based Insurance (UBI) weit hinausgehen. Die Einsatzszenarien reichen von einer 
verbesserten Routenplanung bis hin zu innovativen Fahrerassistenzsystemen. 

In puncto automatisiertes Fahren ergänzt die „V2X“-Kommunikation die Systeme, die bislang 
Informationen ausschließlich über Sensoren gewinnen. Doch schon im konventionellen Verkehr sorgt 
die Verkehrs-Telematik für einen Zugewinn an Sicherheit, mehr Fahrkomfort sowie für eine höhere 
Verkehrsqualität und Umweltverträglichkeit. 

 

Preh Car Connect als Mitglied in Verbundforschungsprojekten 

Die Mobilität der Zukunft bietet viel Potenzial für neue Produkte und Anwendungen. Um neue 
Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und mitzugestalten, suchen wir den fachlichen Austausch auch außerhalb 
des Unternehmens. Preh Car Connect ist in ein großes Netzwerk eingebunden. Unsere Entwickler stehen im engen 
Kontakt zu Akteuren aus Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft – innerhalb und außerhalb Sachsens –, die sich 
mit zukünftigen Entwicklungen und Anwendungsszenarien für Automotive-Produkte beschäftigen. Die Teilnahme 
an wissenschaftlich fundierten Verbundforschungsprojekten ist eine wichtige Quelle für die Innovationskraft der 
Preh Car Connect. An folgenden Projekten sind wir aktuell beteiligt: 

Synchrones 
automatisiertes Fahren 
in urbanen Räumen 
(SYNCAR) 

Bei dem durch die EU geförderten Projekt SYNCAR geht es  darum, Lösungen für ein vorausschauendes automatisiertes Fahren unter Abstimmung mit anderen Verkehrsteilnehmern und Lichtsignalanlagen zu finden. 

Ressourcenmanagement 
für hochautomatisierte 
urbane Verkehre 
(REMAS) 

Das ebenfalls durch die EU geförderte Projekt befasst sich mit der Koordination aufwendiger interdisziplinärer Aktivitäten in Forschung und Entwicklung. 

Kommunikations- 
technologien für Intelligente 
Verkehrssysteme in 
Sachsen (IVS-KOM) 

Die Projektteilnehmer arbeiten an einem Referenzsystem zur Fahrzeugkommunikation für die vernetzte Mobilität. Zudem ist eine Erweiterung für das kooperative hochautonome Fahren vorgesehen. Das Projekt wird durch EU-Mittel unterstützt. 

Kontaktieren Sie uns

Was können wir für Sie tun?

Preh Car Connect ist der Ansprechpartner für erstklassige, innovative und 
individuelle Lösungen in den Bereichen Infotainment, Connectivity und Navigation. 

Sprechen Sie uns an. Gemeinsam entwickeln wir auch Ihre Lösung der Zukunft. 

Kontakt