07.10.2019

Scheckübergabe beim 1. Merbitzer Urbanfest

1.000 Euro von Preh Car Connect 

für Sandsteinskulptur des Heiligen Urban

Dresden. – Preh Car Connect (PCC) ist nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber in Dresden. Der im Stadtteil Merbitz ansässige Automobilzulieferer versteht sich zudem als ein guter Nachbar. Im Rahmen des 1. Merbitzer Urbanfestes an den Weinbergen „Merbitzer Bauernberge“ hat PCC-Geschäftsführer Stavros Mitrakis gemeinsam mit Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Ortsvorsteher Maximilian Vörtler und dem Winzer Jürgen Merbitz eine neue Skulptur zu Ehren des Heiligen Urbans enthüllt. Darüber hinaus brachte Mitrakis für die Finanzierung der Skulptur einen Scheck über 1.000 Euro mit. 

„Wir fühlen uns als Unternehmen fest mit Dresden und insbesondere dem Stadtteil Merbitz verbunden“, sagte Stavros Mitrakis nach der Enthüllung der Skulptur. „Als Nachbar und Arbeitgeber für viele Menschen aus der Region ist es unsere Aufgabe, die Kultur zu fördern und somit ein attraktives Umfeld zu schaffen, in der die Menschen sehr gern leben.“ 

Die von Merbitzer Winzern initiierte Sandsteinskulptur stellt symbolhaft den Heiligen Urban dar. Urban ist unter anderem Schutzpatron der Winzer. Die Aktion macht auf die lange Tradition des Weinbaus in Merbitz und Umgebung sowie auf die hier erzeugten hochwertigen Produkte aufmerksam.

Kontaktieren Sie uns 

Was können wir für Sie tun? 

Preh Car Connect ist der Ansprechpartner für erstklassige, innovative und 
individuelle Lösungen in den Bereichen Infotainment, Connectivity und Navigation. 

Sprechen Sie uns an. Gemeinsam entwickeln wir auch Ihre Lösung der Zukunft. 

Kontakt